eBook SHO!BaggypantsMEN

(2 Kundenrezensionen)

6,90 

Schnittmuster und Anleitung für eine lässige Hose im Baggystyle

Kategorien: , , Schlagwörter: , , , ,

Die SHO!Baggypants ist eine lässig sitzende Hose mit tiefem Schritt und auffälliger Knopfleiste.

Der Schnitt ist für nicht dehnbare, leichte bis mittelschwere Stoffe ausgelegt. Es eignen sich gewebte Stoffe wie Hosenstoffe, Anzugstoffe, Leinen, dünner Jeansstoff. Du solltest darauf achten, dass der Stoff nicht zu steif ist, da er sonst im Schritt nicht schön fällt.

Das eBook beinhaltet das Schnittmuster für die Größen XS – 4XL als PDF (Din A4 und DIN A0) und eine ausführliche, illustrierte Anleitung.

Sämtliche Dateien dürfen für private Zwecke und zur Anfertigung von Einzelstücken und Kleinserien (bis zu 10 Stück) auch zum gewerblichen Verkauf verwendet werden. Weitergabe oder -verkauf, Tausch, Kopie, Abdruck oder Veröffentlichung (auch teilweise) der Dateien sind ausdrücklich untersagt.

Bitte beachte, das es sich bei diesem eBook um ein digitales Produkt handelt und Du keinen Papierschnitt zugeschickt bekommst. Digitale Produkte sind vom Widerruf ausgeschlossen – mit dem Kauf stimmst Du dem Erlöschen des Widerspruchsrechts zu.

2 Bewertungen für eBook SHO!BaggypantsMEN

  1. Sandra (Verifizierter Besitzer)

    Ich hatte mich mega auf das Schnittmuster gefreut, weil ich den Schnitt total toll und außergewöhnlich fand. Das Nähen hat viel Spaß gemacht und die Anleitung war sehr gut zu verstehen.
    Aber über die Passform muss ich echt meckern. Ich habe jetzt bereits die zweite Hose genäht (die erste war elastischer Stoff in S, dann unelastisch in L). Passt beides soweit gut, bis Mann sich bewegt. Es spannt dermaßen im Schritt, dass mir der Stoff dort einreißt. Und das ohne Sport/Klettern, sondern beide Male nach 1x Alltagtragen. Das darf doch besonders bei einer Hose, die einen extra weiträumigen Schritt hat, nicht passieren! Ich habe es zuerst auf die falsche Materialauswahl geschoben, aber ich glaube, dass die Schrittnaht einfach zu kurz ist.
    Ich weiß nicht, ob ich alleine mit dieser Erfahrung bin, vielleicht kann man den Schnitt noch dahingehend ändern?

    • Silke

      Hallo Sandra, es tut mir leid, dass Du nicht zufrieden bist mit der fertig genähten Hose. Darf ich fragen, mit welchem Stich Du welche Hose genäht hast? Es ist wichtig, dass Du, wenn Du den elastischen Stich nähst, die Schrittnaht, die ja schon recht beansprucht wird, auch mit einer stabilen elastischen Naht nähst, z.b. einem Dreifachgeradstich. Die Hose aus unelastischem Stoff musst Du auch mit einem nicht dehnbaren Stich nähen und die Schnittkanten vorher versäubern. Ich würde in dem Fall auch noch eine Sicherungsnaht setzen oder, wenn die Hose extrem beansprucht wird, ein Nahtband verwenden.
      Bislang bist Du die erste, die sich mit diesem Problem an mich wendet, was aber nicht heissen muss, das Du auch die einzigste bist, bei der es auftritt 😉 LG Silke

  2. Sandra (Verifizierter Besitzer)

    Ja schade, dass Bewertungen hier offenbar wieder gelöscht werden. Über eine Rückmeldung hätte ich mich mehr gefreut…

    • Silke

      Hallo Sandra, ich lösche keine Kommentare, allerdings müssen sie erst freigegeben werden. Und leider habe ich derzeit wahnsinnig viel Spam. Ich habe auf Deinen Kommentar unten geantwortet. LG Silke

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.