Same but different…

Heute muss ich mal was loswerden, was mich die ganze Zeit schon stört, wenn ich so durch Facebook scrolle…
Das schöne am Nähen ist doch, das man sich einfach das schaffen kann, auf was man FÜR SICH Lust hat, oder?
Dabei ist es doch egal, ob es eng, weit, kurz oder lang ist… ob wir schlank, füllig, klein oder gross sind…jeder ist anders und jeder ist für sich perfekt…natürlich gibt es immer mal wieder Tage, an denen man sich nicht ganz wohl in seiner Haut fühlt, ich denke das ist völlig normal…. Ich liebe die Vielfältigkeit die man hier zu sehen bekommt, denn ich lege mich auch nicht auf einen Stil fest, wie man sehen kann…

 

 


Was ich gar nicht mag, ist das man auf Facebook anscheinend alle Hemmungen verliert wenn es um schnelle Kritik geht…da habe ich die Tage ineinem Beitrag eine Lady mit weiblichen Formen gesehen und schon wird auf „Problemzonen“ rumgeritten….das nervt! Ich weiß, es ist nur eine Minderheit, die solche Kommentare von sich gibt, aber gerade diesen wenigen möchte ich sagen: Bevor Ihr wieder mal so einen Kommentar mit „enter“ bestätigt, fragt euch doch mal, ob ihr den Schneid hättet, das was ihr schreibt, der Person an die es adressiert ist, auch auf der Strasse direkt ins Gesicht zu sagen…vor allem wenn ihr gar nicht danach gefragt wurdet….! Wenn Ihr das tut, dann gebe ich euch einen Tip: direkt über der enter-Taste ist auch noch eine Taste…probiert die mal aus 😉
In diesem Sinne – habt noch einen schönen Sonntag 🙂

Schnitte auf den Bildern:
Braun: Tiala von Schnittgeflüster
Schwarz: SHO!verall 1 von SHO-Lieblingsshirt2.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.